• 73 PROZENT DES IN EUROPA VERWENDETEN PAPIERS WIRD RECYCELT - DER BESTE REGIONEN-WERT WELTWEIT

    Mehr wissen
  • EUROPÄISCHE WÄLDER WACHSEN UM MEHR ALS 1.500 FUßBALLFELDER PRO TAG.

    Mehr wissen
  • 60 PROZENT DER EIGENERNERGIE DER PAPIERINDUSTRIE IN ÖSTERREICH WIRD MIT BIO-BRENNSTOFFEN ERZEUGT.

    Mehr wissen

Two Sides: die Organisation

Die Initiative Print Power / Two Sides besteht seit 2009. Dazu zählen Zellstoff-, Papier-, Farben- und chemische Industrie, die in Druckvorstufe und Papierveredelung tätigen Betriebe sowie das Verlags- und Druckgewerbe, außerdem die Post und andere Logistik-Unternehmen. Die Mitglieder und Unterstützer sind in den Ländern einzeln organisiert und über die Kooperation Two Sides Europe mit Büro in England zusammengeschlossen.

In Österreich besteht Print Power Austria seit 2011. Der Präsident des Vereins ist zurzeit Mag. Gerald Grünberger, der Geschäftsführer des Verbandes Österreichischer Zeitungen (VÖZ). Die Mitglieder sind …

Förderer:

  • Antalis
  • Austropapier
  • Druckerei Berger
  • Druck & Medientechnik Österreich
  • Europapier
  • Österreichische Post
  • Offset 5020
  • Print & Publishing
  • Verband Österreichischer Zeitungen

Weitere Mitglieder:

  • FV Buch & Medienwirtschaft
  • Grasl – Fair Print
  • Igepa Group
  • Janetschek
  • Kitzbühler Anzeiger
  • Leykam – Let’s print
  • Mondi
  • Österreichischer Zeitschriftenverband
  • Sappi

Unterstützer:

Zahlreiche Unternehmen Österreich haben schon geholfen, unsere Kampagnen umzusetzen. Dazu zählen auch besonders die vielen Verlage, die unsere Two Sides-Anzeigen in ihren Medien frei abdrucken.

TEILEN MITGLIED WERDEN ABONNIEREN